Petitionsmarathon gegen Kinderarmut!

Immer mehr Menschen in Österreich können sich das alltägliche Leben nicht mehr leisten.
Die Teuerung bedroht die Existenz vieler Familien. Vor allem junge Menschen trifft die Inflation hart. Für viele werden Jause, Schulmaterialien oder Medikamente unbezahlbar. Die Teuerung ist der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Bereits im Vorjahr waren 368.000 Kinder und Jugendliche von Armut und Ausgrenzung betroffen. Das ist mehr als jedes fünfte Kind in Österreich. In einem Land, in dem diereichsten 1 Prozent bis zu 50 Prozent des gesamten Vermögens besitzen.

Niemand muss arm sein.

Die Volkshilfe sammelt auf einem zweiwöchigen Petitionsmarathon in allen Bundesländer Unterschriften für eine Kindergrundsicherung,die allen Kindern in Österreich zugutekommt, unabhängig von Herkunft, Religion oder sozialem Hintergrund.

Die Österreich-Tour 2022 (Änderungen vorbehalten):

Mo, 27. Juni | Salzburg 
Di, 28. Juni | Burgenland 
Mi, 29. Juni | Wien 
Do, 30. Juni | Niederösterreich 
Fr, 1. Juli | Oberösterreich 
Mo, 4. Juli | Steiermark 
Di, 5. Juli | Kärnten 
Mi, 6. Juli | Tirol 
Do, 7. Juli | Vorarlberg

Unterstütze uns und unterzeichne hier die Petition gegen Kinderarmut!

 

 

 

Wir suchen Verstärkung!

 

Alle weiteren Infos findest du hier

 

 

Volkshilfe: Viel Schatten für Armutsbetroffene bei Anti-Teuerungspaket

Hier geht es zum Artikel

mehr zum thema

VOLKSHILFE VORARLBERG | Anton-Schneiderstraße 19, 6900 Bregenz | MAIL volkshilfe-vlbg@aon.at | TEL +43 55 74 48 853 |
ZVR-Zahl:211008695 Unsere Bankverbindung: Hypo Landesbank Vorarlberg IBAN: AT02 5800 0104 6479 7012 BIC: HYPVAT2B